Mittwoch, 14. Januar 2015

Project Blue Book

Für Freunde von Contact, Conspiracy X und Artverwandten vielleicht ganz interessant ist das hier: BlackVault hat jetzt die mittels Freedom fo Information Act (FOIA) erhaltenen Blue Book Files suchbar online gestellt (wer es nicht weiß: Blue Book ist das alte Projekt der US-Regierung zur Untersuchung von UFO-Sichtungen).

I've completed a database of 130,000 pages, consisting of more than 10,000 cases, of the Project Blue Book files (including Sign and Grudge). Although some sites exist out there with some of these files, many are not complete, nor do they have the records in a searchable PDF format. This new site has it all, is easily navigable, searchable, and free.


Die Sammlung ist hier zugänglich. Wer Blackvault übrigens noch nicht kennt: Auf dieser Seite sind 1,3 Millionen durch FOIA freigezwungene Regierungsdokumente erhältlich. Eine Fundgrube für Verschwörungskenner und -freunde.

(Natürlich sind das nur Dokumente, die SIE uns sehen lassen wollen, höhöhö.)

1 Kommentar:

Andreas (RPGnosis) hat gesagt…

Vielen Dank für Hinweis und Link!

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.