Sonntag, 2. August 2015

O tempora o mores.

Wir alle sind ein gutes Stück paranoider geworden. Als 2011 die erste Staffel American Nitemare "lief", da waren die Spieler sehr freizügig im Umgang mit den Handies ihrer Charaktere. Hat es meinen NSC leicht gemacht, immer auf dem Stand der SC zu sein. Als ich versucht habe, ihnen zu erklären, was man mit angeschalteten Handies so alles anfangen kann, war bei einigen Spielern die Reaktion, das sei sogar für einen Verschwörungsthriller etwas paranoid.

Derzeit läuft die zweite Staffel. Gestern hat diese dann begonnen richtig anzuziehen. Und Mann o Mann waren die Akkus oder gleich die ganzen Geräte aus dem Spiel genommen. So schnell konnt ich gar nicht gucken.

Yopp. Edward Snowden ist auch im teutonischen Rollenspiel angekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.