Dienstag, 2. Juni 2015

Über allen Gipfeln ist Ruh'

Etwas verspätet denkt ein SPON-Mitarbeiter über den G7-Gipfel nach und gebiert - sicher unter Schmerzen in dem intellektuellen Umfeld - eine Art Gedanken. Es sei dumm, Putin nicht eingeladen zu haben, denn nur mit Putin lasse sich die Krise in der Ukraine lösen, nicht aber ohne ihn.

Bravo! Siehst Du, lieber Spiegelredakteur, es mag wehtun, aber es tötet nicht, das Denken.

Falsch ist der Gedankengang natürlich trotzdem. Er geht nämlich davon aus, daß die G7-Regierungschef den Konflikt lösen, also friedlich beenden wollen. Das ist eine Annahme für die es leider keinerlei Beleg gibt. Wenn wir uns die Nachrichten der letzten 14 Monate ansehen, so können wir erkennen, daß von Beginn an die EU und die USA den Konflikt um die Ukraine gegen Russland mit allen Mitteln forciert haben.

Die wollen den Konflikt nicht lösen, die wollen verdammt nochmal den Krieg gewinnen, den sie begonnen haben. Das ganze Friedensgesabbel ist doch nach den Ereignissen als reine Fassadenmalerei leicht zu erkennen.

Niemand hat die Absicht einen Frieden zu erlangen. (Wiederholen in fistelndem Sächsisch, bitte.) Aber, lieber Redakteur, weitermachen! Irgendwann kommt auch was Valides raus...

1 Kommentar:

ZAfaS-Oldenburg hat gesagt…

Ich finde es ausgezeichnet, das sich jemand Gedanken zu unserem täglichen Wahnsinn macht und dabei - was nicht als selbstverständlich anzusehen ist - über den Tellerrand hinaus sieht. Besser noch, er versteht was dort passiert!

Leider gibt es auch einen Wermutstropfen, denn diejenigen, die bislang nichts begriffen haben, werden auch hier nicht weiter kommen können. Würde man sich hier zum schreiben in guter, alter "Bild"-Manier entschließen, könnten Millionen über Millionen neuer Leser hier auftauchen. Da geht ein Artikel wie dieser aber schon mal schnell über 10 Seiten; man muß schließlich gaaaanz von vorn anfangen zu erklären.

Mein Fazit zu dieser Seite insgesamt: Eine wichtige Seite von jemandem, der noch selbst denkt, Zusammenhänge erkennt und das ganze sympathisch überbringt.Oder kürzer ausgedrückt: gefällt mir gut.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.