Dienstag, 4. September 2012

Powergaming

Am Tag vor dem Spiel Niere gequetscht und Rippe angebrochen. Kopf angeschlagen. Gehirnerschütterung? Keine Ahnung. Am Spieltag kurz vor Abfahrt den linken Ringfinger angebrochen und mit einer Zentimeter-Wunde versehen. Der Knochen lugt weißlich-grau aus dem Wundgrund in den Morgen, wenn man die Lappen etwas zurückzieht. Jod ist Dein Freund, und ein Pflaster ist auch noch da.

Beim Gastgeber den Schädel linksseitig an einer Regalecke mit einer Halb-Zentimeter-Platzwunde verziert.Gehirnerschütterung? Keine Ahnung. Gar keine Zeit, muß helfen, das Essen für uns vorzubereiten. Dabei mit einem Gemüsemesser ein Teilchen der Daumenkuppe links amputiert. Ich hasse fremde Messer, ab einer gewissen Arbeitsgeschwindigkeit beim Schneiden passiert sowas ständig mit fremdem Werkzeug. Kudos für die Schärfe der Klinge, hat 'ne Weile gedauert, bis ichs gemerkt habe.

Danach 10 Stunden konzentriert geleitet. Geht alles in guter Gesellschaft und mit Spaß an der Sache. Spielleiter können sowas ab. War ein schöner Tag. Seitdem auch unfallfrei.

Kommentare:

Jan hat gesagt…

Ist das ein Talent? Hoffentlich nicht ansteckend.

P.S.: Diese neuen Captchas sind der absolute HASS.

Tagschatten hat gesagt…

Ah! Jetzt seh ich, was Du meinst. Mal sehen, vielleicht kann ich die Captchas abschalten und es kommt trotzdem nicht zuviel Spam rein.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.