Freitag, 8. Januar 2016

Scherzo-Keks

Stets auf der Suche nach guter Musik habe ich natürlich die Lauscher auch mal in John Williams Komposition zum neuen Star Wars reingehängt. Unterwältigt. Die Teile, die er nicht aus seinen alten Partituren geborgen hat, sind beileibe nicht schlecht (musikalisch eher anspruchsvoller als die alten Sachen), aber Farben und Harmonien passen nicht. "Rey's Theme" klingt wie eine Mischung aus Harry Potter und Narnia, und bei den X-Wings geht sein mittlerweile all zu ausgeprägter Drang zu unpassenden Scherzi mit Williams durch. Der Rest des neuen Materials ist nur marginal angemessener.

Alles in allem eben unterwältigt. Der Soundtrack klingt nach Stückwerk. Das läßt sich fürs Rollenspiel ausschlachten, aber die hörbar neueren Teile passen zu Star Wars so gut wie Zauberschwerter.

Oooooh. Wait...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.