Mittwoch, 11. Februar 2015

Cooking up a conspiracy

Schau, schau, man kann tatsächlich an gebrochenem Herzen sterben. Was man so alles findet, wenn man Impfgegner recherchiert. Ist das nun romantisch oder deprimierend?

Egal, darum geht es nicht. Wie koche ich schnell eine Verschwörung, die originell ist, d.h., die nichts mit Aliens zu tun hat oder mit John F. Kennedy oder mit Aliens, die was mit John F. Kennedy machen? Zusätzlich ist eine gute Verschwörung so aktuell, daß die Grenzen zwischen Realität und Spielfiktion verschwimmen.

Japp, ich arbeite wieder an American Nitemare.

Was braucht man? Tageszeitung oder Internet, dazu ein Rasiermesser der Firma Ockham. Schauen wir mal. Wir suchen was... Ungewöhnliches. Ausbruch einer besiegten Krankheit, Masern. Und warum schlägt das zu? Weil Impfgegner ihre Kinder in tickende Zeitbomben verwandeln, hier in Deutschland und dort in den USA (ein Bericht).

Das ist in sich schon eine VT, denn das Denken der Impfgegner ist... besonders. Einer war hinter den Linien und berichtet. Hauptargument ist diese Autismusgeschichte, die mMn daherkommt, daß mittlerweile jedes Kind, das sich nicht zu 100% angepaßt verhält, mit ADHS oder Autismus, auch populär Asperger und "Bipolar", diagnostiziert wird. Unerheblich und lenkt nur ab.

Masernausbruch also. Wer die Grafik oben ansieht (von 9gag), der sieht eine schöne Korrelation: Bioproduktabsatz und Autismuserkrankungen sind deckungsgleich. Naja, abgesehen davon, daß Korrelation eben nicht Kausalität bedeutet, ist es schwer daraus etwas Simples zu machen.

Das ist der Punkt, wo das Rasiermesser ansetzt. Wenn wir davon ausgehen, daß Impfskepsis eine Verschwörung ist, müssen wir die beliebteste aller Fragen stellen: Cui bono - wer profitiert? Die Pharmaindustrie natürlich. Die Impfstoffe sind uralt und billig, viel mehr ist zu gewinnen, wenn man eine ordentliche Seuche durch die Bevölkerung brennen läßt. Masern sind ideal: Hoch ansteckend, das Virus ist ein zäher Bastard und mit 1:10.000 ist die Mortalität niedrig genug, daß ein Aktionär keine schlaflose Nacht erleiden muß.

Perfekt. Die prominenten Impfkritiker werden von Big Pharma bezahlt. Ich habe mein erstes "Die" für die neue Season und die erste von einem halben Dutzend Verschwörungen, die ineinander greifen.

Aliens stoßen dann irgendwann dazu.

Kommentare:

Alexander-Lars Dallmann hat gesagt…

Sehr fein. :)

Arne hat gesagt…

Richtig, richtig gute Idee! Der Link zu den Impfgegner ist ziemlich erschreckend, da kommt man ja glatt in die Situation die Realität abschwächen zu müssen weils am Spieltisch sonst zu überdreht wirkt o.O

TheShadow hat gesagt…

Die VT wird viral: :)

http://blog.fefe.de/?ts=aa10d363

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.