Samstag, 11. Oktober 2014

Neues von Dungeonslayers: Fluffcreep?

Splittermond und Savage Worlds sind abgearbeitet, was wirds denn aber neues zu Dungeonslayers auf den Spieletagen angeboten. Nach Verlagsauskunft nicht viel, einzig die Mini-Kampagne Söhne der Wüste soll es geben. Das stürzt mich ein wenig in Gewissensnöte: Das Setting reizt mich sehr, daß für DS gute bis hochklassige Abenteuer erscheinen, ist bekannt, aber die reine physische Qualität der Produkte ist so hundsmiserabel, daß ich mich weigere, für eine derartige Frechheit jemandem Geld zu geben.

*Knirsch.* Wo bleiben die verf&%(/ten PDFs in eurem Shop, Uhrwerk?! Um investigativ dieser Frage nachzugehen, habe ich versucht, mich im DS-Forum anzumelden, um dort entsprechend Auskunft zu erlangen. Allein, es hat nicht sollen sein, wie das Bild zeigt:



Zurück zu kommenden Neuheiten für das System: Was mich nachdenklich stimmt, ist die weitere Produktschau im Uhrwerkshop. DS ergibt sich dem Fluffcreep für Caera - geplant sind Splat- / Settingbooks für Elfen, Zwerge und die Freien Lande. Das sieht nicht gut aus.

Caera, das waren mal eine Karte mit verheißungsvollen Namen und ein sechsseitiger Überblick im GRW. Dann kam die Box, die viel aus dem Setting rausnahm. Die schönen weißen Flecken wurden getilgt und angefüllt mit einem zuviel an Informationen, die paradoxerweise dann aber wieder zuwenig waren, wenn man schon diesen Ansatz der Detaillierung verfolgt. Statt aber innezuhalten und Rückschau zu halten, wird der begonnene Weg weiterverfolgt und wir kriegen das:

Echte Fluffkrätze.

Müssen alle Rollenspiele so enden? Naja, mit Quellenbüchern verdient man mehr als mit Modulen, das ist nunmal leider so.


Kommentare:

Christian Kennig hat gesagt…

Etwas irritiert habe ich eben - nach Monaten - mal in die Registreirungseinstellungen des Forums geschaut und festgestellt, worin der "Fehler" lag: Grossbuchstaben.
Entgegen der Bezeichnungen im GRW ist das Forum auf Kleinschreibung (also "kör" stat "KÖR") eingestellt, wozu es jetzt einen Hinweis gibt.

Sphärenwanderer hat gesagt…

Wäre dir denn eun Crunch-Creep lieber? DS soll ja im Großen und Ganzen ein schlankes System bleiben. Regelerweiterungen kommen so immet nur zaghaft dazu, nämlich dann, wenn sie durch den Fluff bedingt auch Sinn machen. Und neben den Ablegern Starslayers und Zombieslayers sowie den von dir genannten Produkten sind auch noch CD, Monsterband & SL-Schirm angekündigt. Was würdest du denn gerne als neues Produkt für DS sehen? :-) Die Redax ist Vorschlägen ud Wünschen gegenüber immer aufgeschlossen. Und selbst wenn man für jede Region Caeras ein eigenes Heft rausbringen würde, würde man mengenmässig wohl so im Bereich einer Überblicksdarstellung anderer Systeme kommen... :-)

greifenklaue hat gesagt…

Caera halte ich aber immer noch für so kurz beschrieben, dass ich denke, dass man nicht von Tilgung der weißen Flecken sprechen kann. Vielleicht gibt es jetzt graue Sprengsel. An einen detailreichtum von DSA oder VR reicht das hundertmal nicht ran.

@Fluffcreep: Also, ob die nicht auch sehr crunchig werden, würde mich sehr wundern. Gerade Splatbooks stehen da doch eigentlich nicht in Verdacht, zu fluffig zu sein.

Aber das tolle an DS ist ja, dass es auch unzähligen Fankram gibt, wobei ich mir bei einer sehr rudimentären Welt nicht sicher bin.

TheShadow hat gesagt…

So, jetzt habe mich dann doch anmelden und mittels Suchfunktion erfahren können, daß es seit diesem Sommer zumindest mal ein PDF zu DS gibt, Uli Lindners "Pyramide des Todes." Ein Schritt in die richtige Richtung meiner Meinung, und zudem auch anständig bepreist.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.