Samstag, 20. Dezember 2014

DMG E5

So, der Dungeon Master's Guide zur 5. Edition D&D ist da. Das System selbst hat mich relativ kalt gelassen. Es ist nicht schlecht, aber auch nichts, was ich brauche, wenn ich AD&D 2 Core haben kann. Der DMG hingegen spricht da schon eher zu mir, dieses fettleibige (mehr als 300 Seiten) Ungeheuer.

Er ist in drei Teile geteilt, wobei Teil III - Master of the Rules - nur für diese Inkarnation brauchbar ist. Auf ca. 60 Seiten werden hier Regeln vertieft, Sonderfälle vorgestellt und best Practices z.B. zum Ini-Handling vorgestellt. Hat Hand und Fuß (nach erstem Augenschein), ist aber nur nützlich, wenn man 5E auch spielen will.

Teil I Master of Worlds und Teil II Master of Adventures beschäftigen sich hingegen auf mehr als 200 Seiten mit dem Handwerk des Spielleitens. Das ist (weitgehend) systemunabhängig, aber sehr spezifisch auf D&D-artiges Spielen zugeschnitten. Wobei "D&D-artig" hier eine Balance aus allen Editionen darstellt. Der Encounterfetisch der 3 und 4 wird beschnitten, ohne das Grundkonzept aufzugeben, Story und Character kommen wieder zu ihren Rechten ohne ins Gleisverlegen der 1990er verfallen zu wollen, und auch anständiges Dungeoneering findet seinen Platz (aber den hatte es in (A)D&D ja eigentlich immer). Werkzeuge wie ein wirklich durchdachter Dungeon-Generator runden das ab (ich finde ihn besser als den im 3.0er-DMG mit dem ich bisher gearbeitet habe).

In diesen Teilen findet sich alles zu den Themen Abenteuer-Design, wie baue ich eine Kampagne auf, was macht einen guten NSC aus und wie halte ich dann alles spannend am Laufen. Man muß nicht allem zustimmen, man kann in vielem abweichen, man kann sich fragen, warum auch hier wieder der Setzkasten der "Spielertypen" ausgepackt wird, in den der SL seine Mitspieler mental einkerkern soll. Der Unfug sollte mal langsam aufhören.

All das kann man bekritteln, aber das finde ich kleinkariert. Als Gesamtwerk ist der DMG dieser Edition das SL-Handbuch, das ich mir 1989 für die AD&D 2nd gewünscht hätte (die Edition mit dem schwächsten DMG). Ein Rundumpaket, das Dir zeigt, was AD&D, pardon, D&D eigentlich ist, und Dir ein Gefühl dafür gibt, was daran Spaß macht.

Empfohlen für D&D-Spieler aller Editionen und für Rollenspieler, die "D&D-artig" mit anderen Systemen spielen.

Ein Punkt Abzug für das Mangading auf Seite 76. Sheech. Fehlt nur noch, daß er glitzert.

1 Kommentar:

Athair hat gesagt…

Sieht so aus, als wäre das Teil tatsächlich eine Anschaffung wert.
Obwohl mich D&D 5 bisher auch nicht hat packen können und ich PHB und MM wieder verkauft habe.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.