Freitag, 1. Juni 2012

Freitagsfutter XIV

Ich habe von irgendwoher ein Rezept für Tomaten-Garnelen-Curry. Das ist so genial, daß ich es heute wieder gekocht habe. Muß von Chefkoch sein oder so und wahrscheinlich habe ich es eh wieder geändert. Aber von wem auch immer ich das Originalrezept habe, vielen, vielen Dank.

Tomaten-Garnelen-Curry (5 Portionen)

Currymischung
  • 5 TL frisch gemahlener Pfeffer,
  • 2 TL Kurkuma,
  • 5 TL Garam Masala,
  • 2 TL Koriander,
  • 2 TL Kardamom
Zutaten
  • 1000 g passierte Tomaten oder grob zerkleinerte Büchsentomaten
  • 750g rohe, geschälte Riesengarnelen
  • 3 Zwiebeln, fein gehackt
  • 6 Knoblauchzehen, dito
  • 5 Chilies, dito
  • 1 großes Stück Ingwer, dito
  • Salz
  • gehackte Petersilie
Zubereitung
  • In Stahltopf Ghee erhitzen. Die Gewürze darin anbraten, bis sie richtig duften.
  • Die Zwiebeln, Knoblauch, Chillies und Ingwer zufügen und weichdünsten, gut mit den Gewürzen mischen.
  • Die Tomaten auffüllen, das Ganze zum Köcheln bringen, ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Garnelen zugeben und ca. 5 bis 10 Min. weiterköcheln.
  • Am Schluß vorsichtig salzen und gehackte Petersilie oder gehackten Basilikum unterziehen.
Dazu natürlich Basmati-Reis. Guten Appetit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.