Dienstag, 5. Juni 2012

Sorry, Redax, das wußte ich nicht

Da plant die Redax irgendwo, angeregt durch ihren Firmensitz in der Wildnis, ein neues Buch mit detaillierten Regeln über durchlaufene Schuhsohlen, eingewachsene Fußnägel, blutende Blasen und allerlei wichtigen Dingen, und ich Ignoramus spotte darüber, dann müsse man aber endlich mal die Stuhlgangtabelle an die kulturellen Gegebenheiten des phantastischen Realismus anpassen und dringende Fragen beantworten, um zu illustrieren, wie sinnlos mir die Publikation erscheint. Und was stellt sich heraus? Tatsächlich muß die Stuhlgangtabelle einen zentralen Platz im geplanten Regelwerk Wege des Entdeckers einnehmen, denn das ist eine häufige Todesursache in der Wildnis.
Jeder Wildnisführer muß ein zumindest grundlegendes Erste-Hilfe-Training für eventuelle Notfälle in der Widlnis absolvieren. Seien wir ehrlich; die am wenigstens glamouröse Art ein Leben zu retten, die je unterrichtet wurde, ist jemandem mit einem Finger steinharten Kot aus dem Arsch [sic!] zu puhlen. Der Vorgang heißt "fingerartige Entfernung einer Koteinklemmung", und der Einklemmungsteil dieser Gleichung ist etwas, was sich fast nur auf Wanderungen und Campingausflügen ereignet.
So wurde ich denn korrigiert, und der Spott ist nun eine Forderung: Wege des Entdeckers ohne Stuhlgangtabelle wäre unvollständig (auch der Rest des Artikels bietet spannende Anregungen für Reisen in Aventurien). Für meine Haussysteme mach ich mich gleich an die Umsetzung. Wie ich bei Savage Worlds in dieser Situation den Bennie-Einfluß steuern soll, weiß ich aber noch nicht.

Vorschläge?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.