Mittwoch, 12. Dezember 2012

Vorfreude

Keine vier Stunden mehr, dann gehen im Kino die Lichter aus, und das Vorprogramm beginnt. Heute abend The Hobbit, und wer keine Bebilderung eines schönen Buches erwartet, sondern die Reimagination, an der Tolkien letztlich dann doch gescheitert ist, der kann sich ziemlich sicher freuen.

Ich höre grade - ganz legal - schonmal vorab den Soundtrack, den gibt's hier. Wie gesagt: Legal. Besonders angetan hat es mir - neben dem Zwergensong natürlich - das Thema von Radagast dem Braunen.

Und wieder ein paar Minuten gekillt. :) Nachdem absoluten Fantasy-Low mit Terry Goodkind gestern, freue ich mich heute auf ein erwartbares High des Genres, das die Vorstellungswelt eines sehr bildstarken Regisseurs mit den Mythen von Prof. T. verschmilzt.

Hach.

1 Kommentar:

Ingo hat gesagt…

We agree to disagree ... High Fantasy vielleicht, aber auch nicht mehr und Peter Jackson verhob sich bereits beim Herrn ...

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.