Dienstag, 18. Dezember 2012

Wir entschuldigen uns für...


...die schlechte Streamqualität. In Kürze gibt's Videos on demand auf www.sportschau.de - morgen gehts weiter mit dem DFB Pokal im Social TV Dortmund vs. Hannover.
Sich ruckelnde Standbilder auf einem ÖR-Sender - hier die ARD - anzugucken, hat was Tröstliches. Man fühlt sich daheim. Wie hat man sich einen "Stream" dieser Technikriesen vorzustellen? Nun, zunächst hat man ein Standbild für ca. 15 Sekunden, während hintendran, das kann man dem Kommentar entnehmen, spannende Geschichten passieren, Torszenen oder so. Dann springt der Stream wieder an, er holt die verlorenen 15 Sekunden in drei Sekunden nach, was aussieht wie ein musikalisch unterlegter Ausschnitt aus der Benny Hill-Show, dann läuft er ein paar Augenblicke normal und friert wieder fest.

Entsprechend fielen die Kommentare im Blog aus:
toll, der stream funktioniert also bis zum anpfiff und ab schlusspfiff - großes kino, Ähnlich starke leistung wie vom schiri. endlich weiß ich warum ich gez bezahle. 
Oh...die Übetragung ist wieder flüssig! Rechtzeitig zum Ende der Partie :) 
Danke für die Information, Regie. Ohne eure Nachricht hätte ich nicht gewusst, ob ein Tor gefallen wäre. Denn statt eines Streams läuft hier eine Art Louis de Funes-Film mit 22 ruckartig laufenden Männern. 
Also wenn ihr euer Bier so langsam mal ausgetrunken habt, würde es euch dann was ausmachen mal eurer Arbeit nachzukommen und den Stream vernünftig einzustellen?
Ja, diese Begeisterung riefen sie auch bei mir hervor. Fernseher habe ich schon lange keinen mehr, denn Fußball ist neben dem gelegentlichen Politmagazin eigentlich das einzige, was wir noch in der Glotze gucken. Eure Nachrichten sind Propagandamüll (aber so richtig, wirklich richtig), und eure Eigenproduktionen an Unterhaltung gehn zuweilen an physische Schmerzgrenzen

Das wäre mir ja alles egal. Aber für euren Schrott, in Standbilder aufgehackt und als Streaming verkleidet, verlangt ihr dann auch noch ab Januar das Doppelte von mir. Als Krönung werde ich hämisch verwiesen, ich könne das Spiel ja, nachdem ich den Ausgang schon kenne, später in der Mediathek nochmal ansehen.

Ihr W***er. Ich hoffe, eure verkappte Steuer wird von den Gerichten einkassiert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.