Samstag, 29. Juni 2013

Der schlimmste Morgen.

Jemand Geliebtes ist gestorben, und der Tag hat Dich zerfetzt, irgendwann überkommt Dich die Erschöpfung und Du schläfst ein. Wenn Du aufwachst, ist der Tag noch grau, Herzschläge lang liegst Du in Unkenntnis des Geschehnen, während der Schlaf noch Dein Hirn umklammert, nur Fetzen da sind. Dann trifft Dich der Verlust wie ein Hammerschlag.

Das ist der schlimmste Morgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.