Sonntag, 5. Januar 2014

Fabled Lands App

(c) by fabledlands
Kann sich irgendwer an die Fabled Lands Spielbücher erinnern? Die Weiterentwicklung der Fighting Fantasy und LoneWolf Reihen verfolgt einen nicht-linearen Ansatz mit Dutzenden von Questen, die sich durch alle sechs Bücher und über einen ganzen Kontinent erstrecken. Solo-Sandboxes könnte man sagen, die neben Questen auch Charakteraufstieg, ein Handelssystem und Grundbesitz bieten.

Band 5 und Band 6 sind vor nicht zu langer Zeit erschienen und die Bände 7 bis 12 stecken irgendwo im Limbus zwischen Developer und Publisher mit unklarem Status. Mit etwas Glück werden sie aber noch erscheinen.

Hier kann man sich über die Bücher und die zahllosen anderen Produkte informieren: Fabled Lands Blog.

Vielleicht noch interessanter ist diese Seite: Fabled Lands App. Dabei handelt es sich um ein Softwareprojekt, das es dem Anwender erlaubt, alle sechs bisher erschienenen Bücher zu spielen. Das Ganze mit ausdrücklicher Genehmigung der Autoren und kostenlos. Ich habs noch nicht installiert, aber zittere bereits ein wenig vor Vorfreude.

Ideal zum Testen und das Blättern und Wechseln der Bücher (die querbeet bespielt werden) fallen dabei weg, ebenso anscheinend die Buchhaltung. Lecker. (Natürlich sollte man die Bücher käuflich erwerben, wenn man Spaß daran hat, nur vielleicht nicht bei Amazon!).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.