Donnerstag, 26. November 2020

Heute: Werkstattbericht, There And Back Again und ein Corona-Trinklied

Werkstattbericht Arcanum

Joh, endlich alle Zaubersprüche und die Zauber-Indices komplett überarbeitet. Ebenso die Klassen der Kleriker und Geisterseher. Jetzt fehlt noch die Alchemie und dann kann ich ins Endprodukt gehen. Funktioniert nicht ganz so reibungslos, wie ich das imaginierte, aber Das Arcanum für Hic Sunt Dracones ist auf gutem Wege. 

There and Back Again.

Was ich mir vor Jahren gewünscht habe, ist eingetreten. Jemand, der aus der Hobbit-Trilogie einen guten Film macht. Ein Faneditor hat unter dem Titel There and Back Again einen dreistündigen Zusammenschnitt von Peter Jacksons Monster veröffentlicht, der a) die Brillanz in Jacksons Version freilegt und vor allem b) dem Buch gerecht wird, ohne in dessen Kindlichkeit zu verfallen.

 Die Schlüsselszenen (Gollum / Frodo und Smaug / Frodo) sind die funkelnden Juwelen, die sie sein sollen, die emotionalen Pay-Offs funktionieren schließlich doch, und die Schlußschlacht der Fünf Heere wird in der gebotenen Brutalität und Kürze dargeboten. Natürlich gibt es ein paar etwas unglückliche Anschlüsse (ich hab sechs gezählt) und die ganze Beorn-Sequenz ist verwirrend, aber alles, was mich gestört hat, ist draußen. Stellt sich raus: Um aus der Hobbit-Trilogie einen epischen Film zu machen, mußt Du nur zwei Drittel rausschneiden. Ipso facto habe ich einen vierten Adventsfilm. Jetzte isses perfekt. Und wer den ganzen epischen Scheiß aus dem Original vermißt: Es gibt einen Companion-Film namens The Battle for Dol Guldur.

Oh, Corona

Jaaaa. Seit zwei Tagen gelegentliche Verwirrtheit und Schwindel, Hypothermie, massiver Rüsselrotz, trockener Husten und morgendliche Übelkeit seit zwei Tagen. Ich kann geschlechtsspezifisch ausschließen, schwanger zu sein (weil Geschlecht kein soziales Konstrukt ist), daher tippe ich auf Erkältung. Also, würd ich normalerweise tun. In diesen Tagen hab ich ein wenig Muffensausen. Aus diesem Anlaß, habe ich ein Corona-Trinklied verfaßt. Wer die Melodie benötigt, findet sie hier.

Was wollen wir trinken eine Seuche lang,
was wollen wir trinken. so ein Durst.
Es wird genug für alle sein
Wir trinken zuhause, roll das Fass mal rein
wir trinken zuhause und allein.

Was wollen wir essen eine Seuche lang,
was wollen wir essen, wir hungern hier.
Es wird genug für alle sein
Wir holen Konserven, lagern die dann ein
Wir essen Konserven ganz allein.

Wie wollen wir wischen eine Seuche lang
wie wollen wir wischen auf dem Klo
Es wird genug für alle sein
Wir wischen zuhause, hols Klopapier jetzt rein
Wir wischen zuhause und allein.

Dann wollen wir schaffen eine Seuche lang,
Dann wollen wird schaffen, komm faß an
Und das wird bei uns zuhause sein
Wir sitzen am Rechner, jeder ganz allein
Wir sitzen am Rechner, ganz allein.

Das wars von mir für heute. Ihr alle da draußen, ob ich euch kenne oder nicht, ob ich euch mag oder nicht: Möget ihr und eure Lieben gesund bleiben.

Und ich roll jetzt ein Faß rein.


4 Kommentare:

Timm Thaler hat gesagt…

Ich wünsch Dir, dass es nur Schnupfen ist. Danke für den Arbeitsstand am Arcanum. Und vielen Dank für das Trinklied, hab es den ganzen Tag schon als Ohrwurm im Kopf. :D Mich macht die Pandemie mittlerweile auch recht depressiv, und der Text treffend, lustig und zugleich traurig. Es fehlt aber eine Strophe über Masken.

TheShadow hat gesagt…

Ich freue mich über jeden Kommentar im Blog - positive, negative, ist mir egal. Jeder einzelne bedeutet, daß jemand etwas gelesen und darüber nachgedacht hat, und darum mach ich das hier. Gut, über hirnlose Beleidigungen oder gar Drohungen freu ich mich nicht. Und das ist kein Scherz. Zu dem Beitrag hier hat jemand mich übel angemacht, warum auch immer, und mir "Deplatforming" abgedroht. Sowas verschwindet im Orkus, auch wenn ich keine Ahnung hab, was "Deplatforming" bedeutet. Es bedeutet auf alle Fälle nicht genug, als daß ich das googlen würde :). Anyway. *Glücklich* macht mich so ein Kommentar. Wenn ich jemandem, wie es scheint, mit fünf Minuten tippen den Tag verbessere, dann habe ich mein Lebensziel an diesem Tag erreicht. Insofern Danke! Und lästig gewordene Ohrwürmer kurieren funktioniert mit 15 Minutn hiervon: https://www.youtube.com/watch?v=2QN1IzA8eGA

Timm Thaler hat gesagt…

Ohrwurm ist weg. Das hat funktioniert. Aber wo ist das her.

TheShadow hat gesagt…

:D. Erstma nur bis zun Link und wenn das neugierig macht, dann weiter.

https://www.youtube.com/watch?v=wjugcZIYRzw

Die Reihenfolge ist
Girls und Panzer - die Serie
Girls und Panzer - der Film
Girls und Panzer - das Finale (noch nicht abgeschlossen).

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden geprüft, sorry. Die Angabe einer eMail ist nicht notwendig, anonyme Kommentare sind aktiviert.