Dienstag, 22. Mai 2012

"When you empty the camps always downstream."

Ich hab relativ viele Zugriffe, aus welchen Gründen auch immer, via Google Translate. Also hab ich mal nachgesehen, was der des Deutschen nicht kundige Leser so geboten bekommt, und was ich fand war ganz großes Kino:
Really? I find this so depressing. How do I introduce my? "Hey guys give, we have played for years wrong. Wet Wet torches and tinder no light. If the new way tape."
Das waren die Übersetzungsprogramme vor 20 Jahren auch nicht schlechter. Wer sich amüsieren will, sollte seinen Blog mal durch den Google-Translator laufen lassen. Hilarious. Ach ja, das deutsche Original. Was fällt mir noch ein:

"Ich bin die holländische Bedienungsanleitung zu Deinem japanischen Videorekorder." 

1 Kommentar:

McGoldi hat gesagt…

Google hilft auch uns Deutschen weiter. Autoübersetzung von Kommentareinträgen jetzt auch endlich in die Muttersprache

das is ja cool
ist das schon kühl

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.