Samstag, 29. März 2014

Die allerbestesten RSP-Produkte


Ooookay. Gültig nur mit Bildnachweis. Die RSP-Produkte - zehn an der Zahl - die Dir besonders wichtig sind. Nachfolgend meine zehn, aber das ist keine wertende Reihenfolge.

BEAM-D&D von Frank Mentzer. Erstes gekauftes Produkt "and mostest epicest game evah". Vom Bettler zum Held zum Herrscher zum GOTT! Auf < 200 Seiten, da sind andere noch nicht mal fertig damit, Dir ihren Designfokus aufs Auge zu drücken. Chaotisch, vollständig, perfekt, lückenhaft, widersprüchlich, funktional.

AD&D 2.0 Core. Die verbindliche Fassung von AD&D. 'Nuff said.

Savage Worlds. Das beste generische System auf den Markt. Nach fast 20 Jahren zynischen Beiseitelegens von RSP-Büchern (i.d.R. nach dem Vorwort) war das das erste Produkt, das mich wieder begeistern konnte. Flexibel, schnell, dabei vielschichtig.

Würfel und Würfelbecher. Hab ich bei den anderen Beiträgen jetzt noch nicht gesehen. Wie kann man die Coolness von Würfeln unterschlagen?

Gegen den Kult des Reptiliengottes. Bestes Brot-und-Butter-Fantasy-Modul.

Ravenloft. (auf USB-Stick links vorne, ich hab das Heft grad nicht gefunden). Ich mag Prä-Rice-Vampire. Der einzig richtig gute Vampirroman ist Dracula, und Ravenloft ist die einzig brauchbare RSP-Adaption.

Froschkönigfragmente. Wie man alles anders machen kann, als ich es tue und und trotzdem ein Abenteuer schreibt, das ich genial finde.

City of Greyhawk. Das einzige Setting, das ich nicht nur als Steinbruch (wenn überhaupt) nutze, sondern das fest in zwei meiner Welten integriert ist.

Lanze, Helm und Federkiel. Ihr wollt harte Ressourcenverwaltung? Geht klar, aber dann bitte ohne die endlosen Zettelschmierereien, bei denen gerne mal was vergessen wird (oder "vergessen"), was dann in den spannendsten Szenen zu "Ich hab noch 'nen Feuerball im Stab"-Diskussionen führt.

Blutfeuer. Natürlich bin ich nicht unparteiisch. Aber mein Haussystem ist eben mein Haussystem, weil ich es den meisten anderen für überlegen halte. Also isses auf der Liste.

Die anderen Teilnehmer bisher:

Ausgangspunkt Neue Abenteuer
Seifenkiste
Tentakelspiele
Goblinbau
Senchui goes Saenchui gies Ryleh der eine Cthulhu-Blog halt


Kommentare:

Karamorn hat gesagt…

Nette Auswahl, einen Teil kenne ich nicht (Froschkönigfragmente, City of Greyhawk und
Gegen den Kult des Reptiliengottes).
Mit den AD&D 2nd hast du mich, das ist das System mit dem ich in das Hobby reingewachsen bin.
Kann man irgendwo einen Blick auf dein Haussystem werfen?
Liebe Grüße

Anonym hat gesagt…

Wenigstens hast du den Staub vorm Fotografieren runtergeblasen...

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.