Sonntag, 2. März 2014

Kurzkritik: Europa Report

Europa Report
SF-Film von Sebastian Cordero
USA 2013

Hier ist ein Trailer und nachfolgend kommen Spoiler. Europa Report ist ein Found-Footage-Deep-Space-Thriller über eine Mission zum Jupitermond Europa in naher Zukunft.

Das Gute und Passable

Die wissenschaftliche Ausgangslage scheint okay zu sein (sagt meine Frau), die Prämisse weiß zu interessieren. Die Inszenierung drängt sich nicht auf, die non-chronologische Erzählweise trägt allerdings nicht zur Dramaturgie bei und führt oft zu Desorientierung beim Zuschauer, ohne, daß dadurch was gewonnen würde. Die Ausstattung und die Tricktechnik wissen zu gefallen. Sehr überzeugende Darstellung des Tech-Levels mit einigen schönen Aufnahmen. Die Schauspieler sind den Anforderungen gewachsen, wenngleich der Darsteller des Russen arg penetrant Jean Reno channelt.

Das Schlechte

O Boy. Die Figurenzeichnung im Drehbuch. Alle Figuren sterben, aber nicht tragisch, sondern dumm. Vier von sechs Astronauten treten nacheinander den Eimer, weil sie einfach ums Verrecken nicht in der Lage sind, sich außerhalb des Schiffes mit einer Leine zu sichern. Bei zweien von den Vieren gibt sich der Rest der Mannschaft nicht eben Mühe, sie zu retten. Todesfälle werden auch schnell vergessen. Ein weiterer Astronaut schnallt sich während einer Bruchlandung los, hoppst durch die Kapsel und bricht sich das Genick beim Aufprall. Überraschung. Die letzte Kandidatin ersäuft sich in einem Akt solidarischer Dummheit selbst.

Ich war die ganze Zeit dabei, diese fiktiven Figuren auf meinem Bildschirm wütend anzuschreien.

Entweder die waren bewußt als Vollidioten angelegt, was natürlich die Frage aufwirft, warum man sie mit solch einer Mission betraut. Wahrscheinlicher jedoch: Es sollten tolle Wissenschaftler sein, intelligent und belastbar, die allerdings konstant durch die Gegend irrten wie Darwin-Award-Kandidaten. In dem Falle ist natürlich krass gegen das Gesetz der maximalen Figurenkapazität verstoßen worden, und wenn der Zuschauer das bemerkt, schreit er eben.

Oder die sechs hatten einen wirren Selbstmordpakt und ich hab den ganzen Film verpeilt.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.