Freitag, 14. März 2014

Neues von Savage Worlds: Elyrion

Die Promethen basteln ja nun schon eine Weile an der Savage World Conversion ihres High-Fantasy-Settings, jetzt ist die Produktseite live. Elyrion soll wohl 2014 kommen.

Mmmh.

Ich bin mir nicht sicher, ob das eine gute Release-Politik ist. Tharun ist noch nicht alt, alles näßt sich im Moment wegen Lorakis ein, und DSA5 dräut auch schon hinterm Horizont. Da tummelt sich viel Konkurrenz, und auch in den ausgefransten Randbereichen gibt es Freßfeinde wie z.B. den Emo-Illu-Overkill Shadows of Estereem (oder wie das Ding heißt).

Die angeteaserte Welt mal durchgehen. Brutales Imperium? Check. Dunkles Land nach Sternensturz? Check. Freiheitsstrebende Nation in Konkurrenz zum Empire? Check. Verblaßte Elfen? Check. Nix neues letztlich. Wer mein letztes Machwerk "studiert", stellt fest, daß dort genau das auch zu finden ist, das sind halt die Standards, die man mal schnell abarbeiten kann.

Aber es ist hübsch geschrieben und es kann funktionieren. Sollte eine knackige Fassung von SaWo drunterliegen, ist das ein schöner Hintergrund mit zentralem Konflikt um die SC im Vordergrund ordentlich krachen zu lassen. Ich bin mal gespannt, Löwenthal & Co traue ich zu, eine Konversion zu bauen, die rockt.

Im übrigen geben mir Teasertexte wie die auf der Seite mehr als die Detaillfülle des typischen veröffentlichten RSP-Settings. So ein Text läßt die Phantasie los, statt sie mit Buchhaltererei an die Kette zu legen. Eine schöne Karte und so ein kurzer Text zu jedem wichtigen Land, mehr braucht es nicht.

Dinge wie die Regionalbände mit ihrer Mastkur an Bedeutungslosigkeiten und altertümelnden Flufftexten über Seiten hinweg ersticken mich einfach. Danach habe ich keine Lust mehr, ein RSP auszuarbeiten, sondern meine Steuererklärung zu machen.

Und während des Schreibens habe ich noch ein bißchen gestöbert und Downloads entdeckt. Da gibt es auch eine Beta des Regelwerks. Cool. Mal reingucken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.