Sonntag, 6. Juli 2014

Six Seasons! Yeah! And a movie?

Hmmh. Ich hab schon länger aufgegeben, den Medienmarkt in den USA zu verstehen (oder die intellektuelle iBox-Ödnis hierzuland). MTV will ernst genommen werden und produziert (wahrscheinlich) eine teure, vielleicht seriöse Fantasyserie, Yahoo wird zum TV-Produzenten...

Richtig. Yahoo begibt sich in den TV-Markt, vielmehr in den Streaming-Markt mit Community. Dan Harmon kann also seine "six seasons" vollenden. Mit gleichem Budget wie es aussieht. Also wird es doch ein Happy End für Community geben, nachdem die Show vor sechs Wochen von NBC gecancelt worden war. Besonders wichtig: Auch Producer McKenna bleibt an Bord.

I go Greendale.

Coolcoolcool. In other news: Anfang 2015 beginnen die Dreharbeiten zur vierten Staffel von Sherlock. Sie wird aus drei Episoden und einem "Special" bestehen. Das sieht man mal, wozu ein öffentlich-rechtlicher Sender fähig ist, solange er nicht in Deutschland angesiedelt ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.