Sonntag, 18. März 2012

Müßte ich es selbst tun...

...würde ich mir die Tastatur versauen mit Halbverdautem. Das ZDF (und ich könnte wetten, da war Guido Knopp wieder dabei) hat eine Doku Propagandasendung über 9/11 ins Programm gestemmt, und die lieferte alles, was man vom ZDF erwarten kann: Gehirnwäsche. Verächtlichmachung aller Kritik an der offiziellen Verschwörungstheorie (19 Muselmanen mit irrem Blick und Teppichmessern (fliegenden?) verschwören sich und hauen mal eben das WTC aus der Wirklichkeit) als, na richtig, Verschwörungsspinnerei.

Ungeachtet der Tatsache, daß in den USA mehr als 2000 Wissenschaftler, Ingenieure und Architekten sehr abweichende Meinungen sehr offensiv vertreten.

Aaaah. Mein Magen grummelt schon bedenklich. Ich bin nicht schmerzfrei. Dirk Gerhardt hingegen ist es, und er hat sich den Mist komplett angesehen und anschließend noch auseinander genommen.

Stück für Stück. Eiserner Magen, der Mann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Sorry.